bkgrd

Organisation

Der LAZARUS-ORDEN im Großpriorat Österreich ist eine ritterliche Ordensgemeinschaft, die auf dem Fundament des gelebten christlichen Glaubens, Laien und Geistliche in Spiritualität und karitativer Tat vereint.
Nach seinem Statut ist der Orden in zwei Stände gegliedert – in den Ritterstand und den Stand der Affiliierten. Angehörige beider Stände verpflichten sich anlässlich ihrer Berufung in die Gemeinschaft den Ordenszielen, zu einer korrekten christlichen Lebensführung und geloben Gehorsam gegenüber den Oberen und der Leitung des Ordens.

 

Dem Lazarus-Orden steht im Großpriorat von Österreich ein Großprior vor – das Amt ist derzeit vakant.
Die Leitung des Großpriorats obliegt gegenwärtig dem Statthalter, S.E. Mag. Robert Richard Rintersbacher, der von Seiner Eminenz Christoph Kardinal Schönborn in seinem Amt dekretiert wurde.
Der Statthalter regiert das Großpriorat synodal gemeinsam mit dem Kapitel, dem der Ordensprälat und die Kapitulare angehören.
Dem Statthalter und dem Kapitel steht der Oberste Ordensrat als beratendes Gremium zur Seite.

 

Bestellungsdekret des Statthalters

Brief Kardinal Schönborn zur Bestellung des Statthalters

Bestellungsdekret des Ordensprälaten

 

 

Der LAZARUS-ORDEN HILFSDIENST ÖSTERREICH (LHDÖ) ist das Hilfswerk des Lazarus-Ordens im Großpriorat von Österreich. Der LHDÖ koordiniert und unterstützt die karitativen und mildtätigen Aktivitäten und Werke des Großpriorats von Österreich. Er vereint somit die Umsetzung aller Initiativen, Projekte und bestehende Hilfswerke des Ordens unter einem gemeinsamen Dach.

Der LHDÖ existiert dem Orden nachgelagert als gemeinnützige Organisation nach dem österreichischen Vereinsrecht und besitzt Spendenbegünstigung.

 

Lazarus-Orden Hilfsdienst Österreich